Presseinformation zum Weltkrebstag am 4. Februar 2017

Millionen Einwohnerinnen und Einwohner in Nordrhein-Westfalen leiden an Krebs.Jedes Jahr erkranken mehr als 98.000 Menschen neu an Tumoren. Förderung für psychosoziale Unterstützung und Beratung sind notwendig. Unabhängige Krebsberatungsstellen in Nordrhein-Westfalen erhalten hierfür von der Landesregierung auch 2017 keine Förderung.

Presseinformation zum Weltkrebstag am 4. Februar 2017

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Bookmarken: Permanent-Link. Kommentare sind geschlossen, aber Sie können ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.
Impressum | Datenschutz | Sitemap